Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Überwachung / Gängelung


Vielleicht wusstet ihr noch nicht alles.
http://www.stereostil.de/jo/panopticom/swf/index.htm

Das Video »Was Paul denkt« auf dem Arbeitsweg finde ich am besten.


Zuletzt bearbeitet: 10.06.11 21:21 von Administrator
Werbung


Passender Artikel zu diesem Thema:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,454475,00.html



Auf Tagesschau.de gibt es jetzt einen Vierteiler zum Thema Überwachung.



Der alte Araber

Ein alter Araber lebte in seinem Haus in New York und träumte davon seine geliebten Kartoffeln zu essen. Da er sich aber kaum bewegen konnte, um sie in seinem Garten anzubauen, setzte er sich an den PC und schrieb folgende Mail an seinen in Paris studierenden Sohn:

»Lieber Abdullah, wenn du jetzt bei mir wärst, würdest du mir jeden Wunsch erfüllen, den Garten umgraben und meine geliebten Kartoffeln anpflanzen.«

In derselben Nacht antwortete der Sohn:

»Mein geliebter Vater, grabe ja nicht den Garten um, ich habe dort eine Menge Dinge vergraben.«

Am nächsten Morgen war das Haus von der Geheimpolizei umstellt, der alte Araber wurde im Haus festgehalten und 12 Personen gruben an jeder Stelle des Gartens. Nach drei Stunden gaben sie auf, da sie nichts fanden. Abends erhielt der Vater von seinem Sohn folgende Mail:

»Ich nehme an, du kannst morgen deine geliebten Kartoffeln anpflanzen, da Dein Garten jetzt umgegraben ist. Mehr konnte ich aus der Ferne nicht für dich tun.«

Quelle: Leipziger Pfeffermühle



http://www.crooksandliars.com/2007/02/12/congress-wants-to-monitor-all-e-mails-ims-etc/



> Rücktrittsaufforderung



Die Gesundheitsminister der Europäischen Union haben neue Ziele:

Außerdem soll erreicht werden, dass 20 Prozent der Menschen täglich fünf Portionen Obst und Gemüse essen.
> Quelle

Ich finde, dass das dann aber auch kontrolliert werden sollte. Tägliche Blut-, Urin- und Stuhlproben sollten wir in dem Fall akzeptieren, schließlich geht es um ein hehres Ziel. Und Kontrollen nützen ja nichts, wenn es keine Strafen gibt. Vorschlag: Einen Apfel zu wenig, macht 20 Euro und wer nicht zahlen will, darf auch zwei Stunden die Straße kehren. Das hilft dann auch der Figur.



So schlägt man zurück: http://www.paxx.tv/?p=49



> Artikel zur prohibitiven Mentalität



So schlägt man zurück: http://www.paxx.tv/?p=49

Die Volksvertreter aus Belgien und Irland haben leider schon aufgegeben und die eMail Adresse löschen lassen.

Frau Schmidt juckt das bislang jedoch nicht. Ist nur die "info" Adresse. Gibt es dazu auch eine direkte Adresse?



Die NSA lässt George Orwells Träume wahr werden:
http://www.alternet.org/blogs/video/48972/
Ein schockierendes Video.



Hier eine schöne Übersicht über alle aktuellen und zukünftigen Sicherheitsverbesserungen, über die wir uns freuen können:

http://www.gruene-freiheit.de/index.php?name=News&file=article&sid=211

> Interessante Gedanken zum Froschkoch-Phänomen (Hervorhebung von mir)


Zuletzt bearbeitet: 22.04.07 22:08 von Administrator


Thomas Knüwer beschreibt, dass unsere Entscheider gar nicht verstehen können, warum Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchung so eine Empörung auslösen: Sie gehören nämlich zur Generation Web 0.0.



Hier eine interessante Talkshow zum Thema, die noch bis morgen im Netz abrufbar ist:
> Tausche Freiheit gegen Sicherheit

Und hier wurden die Aussagen der Teilnehmer überprüft:
http://www.wdr.de/themen/politik/1/hart_aber_fair/faktencheck_070425/index.jhtml



Es war klar, dass mit wachsender Popularität irgendwann die Digitalwährungen staatlich bekämpft werden:
http://de.liberty.li/magazine/?id=4306

Man kann deshalb auch nur vor Einkaufsgemeinschaften für Edelmetalle warnen. Physisches Gold und Silber, anonym gekauft, bleibt der beste Schutz fürs eigene Vermögen.

Und der freie Kapitalverkehr in der EU wird auch deutlich eingeschränkt:
http://de.liberty.li/magazine/?id=4302


Zuletzt bearbeitet: 29.04.07 09:58 von Administrator
Werbung
Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht


>Perfekte Rundenanalysen von Jörg Sobetzki